City Kinos

City Kinos

München

Filmkunst in München

  • CITY 1: 352 Sitzplätze (barrierefrei zugänglich)
  • CITY 2: 177 Sitzplätze (barrierefrei zugänglich)
  • CITY 3: 77 Sitzplätze (barrierefrei zugänglich)
  • Atelier 1: 154 Sitzplätze (barrierefrei zugänglich)
  • Atelier 2: 80 Sitzplätze (barrierefrei zugänglich)
  • Voll klimatisiert

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Sonnenstraße 12, 80331 München Kassenöffnung täglich 30 min vor erster Vorstellung
TELEFON
089 - 591983
PREISE
Mi-So Normal
11,00 / 10,00
Mo + Di Kinotag
8,00 / 7,50
Mongay
8,50
PROGRAMM
Yorck loading
EVENTS
MonGay

DER SPRUNG INS KALTE WASSER (OmU)

GR, 2020, 81 min. Als seine Großmutter überraschend stirbt, bricht Victor von der Küstenstadt Patras mit dem alten Audi auf nach Deutschland, wo seine Mutter lebt. Auf der Fähre begegnet er dem abenteuerlustigen Mathias und die beiden reisen fortan gemeinsam weiter. Roman tisches Roadmovie über den sommerlichen Trip zweier junger Männer, der ihr Leben verändert.

KINO
City Kinos
Termin
25.10.2021 21:15
Preise
€ 8,50
Ticket
MonGay

FIREBIRD (OmU)

EST/ GB 2021, 107 min. Sowjetunion während des Kalten Krieges. Sergey dient als Rekrut in der Luftwaffe, auf dem Stützpunkt in Estland arbeitet auch seine Freundin Lisa als Sekretärin für den Basis kommandanten. Als der junge Pilot Roman auftaucht, erliegen beide seinem Charme. Das sich anbahnende Liebesdreieck wird bald für alle gefährlich …

KINO
City Kinos
Termin
01.11.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay

THE CAKEMAKER (OmU)

ISR/D 2017, 113 min. Nachdem sein israelischer Lover Oren tödlich verunglückt, reist der Berliner Bäcker Thomas nach Jerusalem und heuert bei dessen Ehefrau Anat im Café an. Ohne vom Doppelleben ihres Mannes zu wissen, kommen sich die beiden Trauernden näher. Wunderbar nuanciertes Regiedebüt des in Berlin lebenden Ofir Raul Graizer.

KINO
City Kinos
Termin
08.11.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay-Preview

GROSSE FREIHEIT

A/D 2021, 111 min. Nach dem Ende des Dritten Reichs geht die Verfolgung Homosexueller in der Bundesrepublik unvermittelt weiter, der Nazi-Paragraph 175 gilt noch bis 1969. In seinem sehenswerten Gefängnisdrama erzählt Sebastian Meise von Hans, seinem unbedingten Freiheitswillen und der ungewöhnlichen Freundschaft mit einem verurteilten Mörder.

KINO
City Kinos
Termin
15.11.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay-Preview - Achtung: Mongay-Special am Mittwoch!

HOUSE OF GUCCI (OmU)

USA 2021 Wenn der Film nur 5% von dem hält, was der sensationelle Trailer zu Ridley Scotts Biopic über das italienische Modeimperium hält, wird es eines der Camp-Kinospektakel des Jahres: Lady Gaga als Patrizia Reggiani, die ihren Ex-Mann Maurizio Gucci (Adam Driver) ermorden lässt. Mit Al Pacino, Jared Leto, Salma Hayek, Jeremy Irons …

KINO
City Kinos
Termin
24.11.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay

BARE (OmU)

B 2020, 91 min. Für sein neues Tanzstück „Anima Ardens“ sucht der Choreograph Thierry Smits elf diverse Männer, die bereit sind, auf der Bühne nackt zu performen. Alexandr Vinogradovs Filmessay beobachtet diesen künstlerischen Prozess über ein Jahr vom Casting bis zur Premiere, eine sinnliche, nie voyeuristische Feier des männlichen Körpers.

KINO
City Kinos
Termin
29.11.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay

CICADA (OmU)

USA 2020, 94 min. Eine schwule Liebesgeschichte im queeren Kosmos New Yorks, inspiriert von persönlichen Erfahrungen der Filmemacher: Der bisexuelle und sehr promiske Ben begegnet Sam, aus dem One Night Stand wird mehr. Doch beide Männer tragen unverheilte Wunden mit sich. Sehr berührend und besonders.

KINO
City Kinos
Termin
06.12.2021 21:15
Preise
€ 8,50
MonGay - 10 JAHRE!!!

WEEKEND (OmU)

GB 2011, 94 min. Nach einem Freitagabend mit seinen Hetero- freunden macht Russell noch einen Abstecher in einen Homoladen, wo er Glen aufgabelt. Nicht seine erste Wahl, aber der Beginn einer dreitägigen Romanze. Andrew Haighs Low-Budget-Film erzählt authen tisch über schwule Beziehungen. Russell und Glen sind wie Jungs von Nebenan, die von Dingen reden, die uns alle beschäftigen. Toll!

KINO
City Kinos
Termin
13.12.2021 21:15
Preise
€ 8,50
GESCHICHTE

Das City Filmtheater, heute mit 3 Sälen und insgesamt 676 Plätzen, ist nicht nur das größte Haus, nein es ist auch das älteste Kino der City Gruppe.

Im Dezember 1959 von Walter Jonigkeit und Manfred Bertuch im Herzen der Stadt als CITY FILMPALAST IM SONNENHOF feierlich eröffnet, war es als Einzelhaus mit 1080 Plätzen die erste Adresse für Großes und gefühlvolles Nachkriegskino. Nicht zu vergessen unzählige Film-Premieren mit anschließenden Feierlichkeiten.

Zwischen Sonnenstrasse und Schwanthaler Strasse, im so genannten Sonnenhof, öffnete Ende der 50er Jahre das Münchner Volkstheater seine Pforten. Es ist das Gebäude, in dem sich heute das ATELIER Kino befindet. Fast 15 Jahre lang wurde hier Theater gespielt. 1972 wurde dieser Theaterraum geschlossen und zum Kino mit einer eher unüblichen Rück-Bildprojektion umgebaut. Am 26.10.1972 war es dann endlich soweit und Münchens Kinolandschaft war um ein Kino reicher geworden. Im neuen ATELIER konnten jetzt 333 Besucher unzählige Kinostunden genießen.

In den 70ern schien die Zeit für riesengroße Kinosäle vorbei und aus dem einen CITY FILMPALAST wurden 2 neue, voneinander getrennte Kinosäle mit 400 und 221 Plätzen gebaut. Gleichzeitig wurde 1978/79 das ursprüngliche Foyer umfunktioniert und ein dritter Kinosaal mit 103 Plätzen entstand. Seit dieser Zeit bereichert das CITY 1-3 die Münchner Kinolandschaft mit einem anspruchsvollen Arthaus-Programm.

Regelmäßige Premierenveranstaltungen und Previews gehören ebenso zum Repertoire wie Sonntagsmatineen und Spätvorstellungen.

ANFAHRT